Was sind die primären Nachteile von Prop Trading?

Plus alternatives and potential savings

Dieser Artikel beschäftigt sich gezielt mit Aktienhandel bzw. Prop Trading Firmen die Zugang zu US-Aktien ermöglichen. Die Kernpunkte treffen bis auf Softwaregebühren auch auf Futures Prop Trading zu.

Die vermeintlichen Vorteile von Prop Trading Firmen sind höhere Kaufkraft und niedrigere Gebühren. Daher solltest du dir bei deiner Entscheidung pro oder kontra Prop Trading gut überlegen, ob diese die offensichtlichen Nachteile überwiegen.

Kurz gesagt, sind die größten Nachteile von Prop Trading die Einstufung als professioneller Händler, der Profit-Split und die Tatsache, dass deine Trading-Gewinne deinem persönlichen Einkommenssteuersatz statt der Kapitalertragsteuer unterliegen.

Hier findest du einen schnellen Überblick für mögliche Einsparungen, wenn du Non-Pro bleibst. Einen ausführlicheren Artikel zum Thema wie du seriöse Prop Trading Anbieter identifizierst, findest du hier in meinem Gastbeitrag als Co-Author bei Coin-Flip Trading

 

Wer wird als professioneller Händler eingestuft?

Wenn du mit dem Geld von Dritten handelst, wirst du von den entsprechenden Börsen generell als professioneller Händler eingestuft. Dies kann kostspielige Konsequenzen haben und die Fixkosten deines Trading-Geschäfts erheblich und oft unnötigerweise steigern. 

Besonders Trading-Einsteiger werden diese zusätzliche Hürde, die es am Anfang jeden Monats erstmal zu überwinden gilt, als ziemlich hoch empfinden. Sieh‘ dir den Überblick diverser Gebühren und steuerlicher Überlegungen in der Tabelle unten bzgl. möglicher Einsparungen wenn du Non-Pro bleibst genauer an.

 

Marktdatengebühren

Die Einstufung als professioneller Händler geht mit einigen Kosten einher. Professionelle Basic-Level 1- Daten für NYSE und Nasdaq kosten dich $74/month und können schnell jenseits der $100 steigen, wenn du Level 2-Daten hinzufügst.

Quelle: https://alarictrader.com/pricing/

 

 

Alternative: Non-Pro bleiben und schlappe $8 pro Monat für Level-1 Daten zahlen.

Mögliche Einsparung: $66-100/Monat

 

Softwaregebühren

Viele Aktien-Prop-Firmen bieten ihren Tradern nur Sterling Trader Pro or Sterling LST an, welche abhängig von der Firma zwischen $150-280 liegen. Software-Rabatte werden meist nur Tradern mit erheblichen Handelsvolumen gewährt.

Alternative: Non-Pro bleiben und über unseren Partnerbroker Alaric Trader handeln. Alaric bietet auch Sterling Pro für $150/Monat an, aber die exzellente In-House-Plattform HAMMER ist wesentlich günstiger gepreist ($29.95/Monat) und hat zudem meiner Meinung nach auch bessere Charting- und Volumen-Analyse-Features.

Mögliche Einsparung: $120-250/Monat

 

Gewinnbeteiligung

Im Austausch für mehr Kaufkraft behalten Aktien-Prop-Firmen üblicherweise zwischen 10-40% der Gewinne ein. Heutzutage solltest du in der Lage sein einen Broker zu finden der äquivalente Kaufkraft ohne Gewinnbeteiligung anbietet. Diese Arbeit habe ich dir hiermit abgenommen:

No PDT-rule brokers for US stocks


Qualify for a prop account trading U.S. stocks
  • Leverage
  • Minimum deposit
  • Commission/share tier 1
  • Commission tier 2
  • Commission tier 3
  • Platform fee/month
  • Market data/month
  • Special feature
  • Trading platform(s)
  • Registered in
  • Profitsplit
29 PER MONTH


Better algo order flow analysis = better trading results
  • 6:1 (> 30:1 with track record)
  • $3,000
  • $0.0035
  • $0.0030 > 250k shares/month
  • $0.0020 > 1m shares/month
  • $29.95
  • $22 for NYSE, Nasdaq, ARCA Level 1
  • Group commission discount for CEED.trading members
  • Hammer | Sterling Pro | Lightspeed
  • Bulgaria (EU)
  • 100%
$299 PER MONTH
billed quarterly


Qualify for a prop account trading U.S. stocks
  • 10:1
  • $3,000
  • $0.0050 ($1 minimum per trade)
  • $0.0040 > 80k shares/month ($1 minimum per trade)
  • $0.0030 > 300k shares/month
  • $39
  • Included
  • No platform fee > 300k shares/month
  • ROX® Premium
  • Cyprus (EU)
  • 100%
J2T ProTrader Solutions
$299 PER MONTH
billed quarterly


Qualify for a prop account trading U.S. stocks
  • 20:1*
  • $5,000
  • $0.0035
  • $0.0030 > 250k shares/month
  • $0.0025 > 1m shares/month
  • $150
  • Professional market data fees apply
  • * Available for professional clients under MiFID categorization.
  • Sterling Trader® Pro
  • Cyprus (EU)
  • 97%

Alternative: Non-Pro bleiben und 100% behalten.

Mögliche Einsparung pro $10.000 Gewinn: $1.000-4.000

 

Wie werden meine Gewinne besteuert?

Wenn du über eine Prop Firma handelst bist du entweder ein selbständiger Unternehmer oder beschränkt haftender Gesellschafter in einer Limited Liability Company (LLC). 

Dementsprechend werden deine Gewinne entweder mit deinem persönlichen Einkommensteuersatz oder der möglicherweise wesentlich geringeren Kapitalertragssteuer versteuert.

Zum Beispiel, liegt der Spitzensteuersatz in Deutschland bei 42 Prozent und wird ab einem Gehalt von 57.919 Euro (für das Jahr 2021) fällig. Im Vergleich dazu beträgt die Kapitalertragsteuer 25 Prozent zuzüglich Solidaritätszuschlag (welcher seit 2021 für die meisten Deutschen nicht mehr anfällt) und gegebenenfalls Kirchensteuer.

 

Kapitalertragssteuer vs. persönliche Einkommensteuer

Persönliche Einkommensteuer variieren stark von Land zu Land und das gleiche trifft auf Kapitalertragssteuern zu. Also tue dir selbst einen großen Gefallen und vergleiche die entsprechenden Steuersätze in deinem Land und treffe eine fundierte Entscheidung.

Das Paradox hier ist, dass die Prop-Trading-Schiene zum Zwecke der absoluten Gewinnmaximierung nur Sinn macht, wenn Trader bereit sind den teilweise absurden progressiven Steuersätzen für höhere Einkommen in ihren Heimatländern zu entfliehen.

Alternative: Non-pro bleiben und Kapitalertragsteuer zahlen (Tip: 0% auf den Verkauf von Wertpapieren wenn du in Zypern lebst und handelst).

Mögliche Einsparung pro $10,000 Gewinn: abhängig von der Differenz zwischen persönlichem Einkommensteuersatz und Kapitalertragsteuer in deinem Land.

Für Kapitalerträge,  die dem Spitzensteuersatz in Deutschland unterliegen, wären das z.B. 42-26,375=15,625% bzw. $1.562,50 pro $10K.

 

Kapitalverluste vs. außer Spesen nichts gewesen

Zusätzlich zu der Gewinnbeteiligung solltest du beachten, dass etwaige Kapitalverluste steuerlich betrachtet nicht dir sondern der Prop-Firma gehören. Ich weiß, dass niemand über Verluste reden will, aber wir sollten hier trotzdem alle möglichen Szenarios berücksichtigen.

Alternative: Non-Pro bleiben und diese unglücklichen Kapitalverluste in andere Steuerjahre schieben.

Mögliche Einsparung: hängt davon ab wie unglücklich dein Trading-Jahr war.

 

Nachteile von Prop Trading – Schlussfolgerung

Die Nachteile scheinen hier die wenigen Vorteile im jetzigen Prop Trading Geschäftsmodell klar zu überwiegen.

Mein Rat wäre also Non-Pro zu bleiben und dir mit den erheblichen Einsparungen etwas schönes zu gönnen, dein Kapital wachsen zu lassen, um nächstes Jahr noch mehr zu verdienen oder mit dem Ersparten direkt in ein Steuerparadies unter Palmen zu ziehen!

Bitte teile diesen Artikel mit anderen Tradern, die diese Informationen nützlich finden könnten.26,375

September 14, 2021

0 responses on "Was sind die primären Nachteile von Prop Trading?"

Leave a Message

Über uns

CEED.trading’s Ziel ist es, Trader-Intuition basierend auf dem tiefen Verständnis der Marktmikrostruktur und der Signalwirkung institutioneller Orderausführungsalgos zu entwickeln.

Unser Büro befindet sich in Budapest, Ungarn.

Partnerbereich

CFTC Regel 4.41

Hypothetische oder simulierte Tradingergebnisse haben gewisse Einschränkungen. Im Gegensatz zu einem tatsächlichen Leistungsnachweis stellen simulierte Ergebnisse keinen tatsächlichen Handel dar. Da die Geschäfte auch nicht tatsächlich ausgeführt wurden, können die Ergebnisse die Auswirkungen bestimmter Marktfaktoren, wie z.B. mangelnde Liquidität, unter- oder überkompensiert haben, wenn überhaupt. Simulierte Handelsprogramme unterliegen im Allgemeinen auch der Tatsache, dass sie im Nachhinein entworfen werden. Es wird nicht behauptet, dass irgendein Konto ähnliche Gewinne oder Verluste wie die gezeigten erzielen wird oder wahrscheinlich erzielen wird. Jegliche Testimonials sind möglicherweise nicht repräsentativ für andere Kunden oder Auftraggeber und stellen keine Garantie für zukünftige Performance oder Erfolge dar.

Risikohinweis

Futures-, Devisen- und Wertpapierhandel birgt erhebliche Risiken und ist nicht für jeden Anleger geeignet. Ein Investor könnte möglicherweise die gesamte oder mehr als die ursprüngliche Investition verlieren. Risikokapital ist Geld, das verloren werden kann, ohne die finanzielle Sicherheit oder den Lebensstil zu gefährden. Nur Risikokapital sollte für den Handel verwendet werden und nur diejenigen mit ausreichendem Risikokapital sollten den Handel in Erwägung ziehen. Dies ist weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Futures, Optionen oder Forex. Die Performance in der Vergangenheit ist nicht notwendigerweise ein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

top
© 2021 ceedtrading.com. All rights reserved.