Stand

Mai 5, 2022

Teilnehmer

44

Gesamte Videodauer

2 hours, 17 minutes

Kursplan

    • 011 Warum brauche ich einen Trading-Plan? 00:06:00
    • 012 Die 6 W-Fragen deines Plans 00:08:00
    • 01 Quiz (DE) 00:10:00
    • 021 Geschäftsidee und Einsatzfaktoren 00:12:00
    • 022 Wirtschaftlichkeitsanalyse 00:08:00
    • 02 Quiz (DE) 00:10:00
    • 031 Kognitive Verzerrungen 00:15:00
    • 032 Selbstregulierung von reaktiven Emotionen 00:13:00
    • 03 Quiz (DE) 00:10:00
    • 041 Risikokontrolle und -management 00:18:00
    • 042 Kapitalerhalt- und wachstum 00:17:00
    • 04 Quiz (DE) 00:10:00

Übersicht

Diese Kursmodule bilden das Fundament für die Entwicklung eines umfassenden Trading-Plans.

Lernziele

Nach dem erfolgreichen Abschluss dieses Kurses solltest du in der Lage sein:  

01

 
  • die 3 wichtigsten Säulen des Plans zu beschreiben,
  • die 6 W-Fragen bzgl. Was, Warum, Wer, Wann, Wo und Wie in deinem Trading-Plan zu beantworten,
  • zwischen monetärem, menschlichem und intellektuellem Kapital zu unterscheiden, und
  • die entsprechenden Abschnitte in der Tradingplan-Vorlage zu vervollständigen.
 

02

 
  • die verschiedenen Kosten deines Trading-Unternehmens zu erklären,
  • die Wahrscheinlichkeiten von Gewinn- und Verlusttrades zu bewerten,
  • die Realisierbarkeit von aktiven Daytrading objektiv zu beurteilen,
  • die kritischen Input-Faktoren für erfolgreiches Trading zu beschreiben,
  • die Vor- und Nachteile von Trading mit Eigen-oder Fremdkapital abzuwägen und
  • sowohl allgemeine als auch spezifische SMART-Ziele zu setzen.
   

03

 
  • zu erklären, wie kognitive Verzerrungen deine Trading-Entscheidungen beeinflussen können,
  • deine persönlichen Stärken und Schwächen bzgl. Trading einzuschätzen,
  • Methoden anzuwenden, um kognitive Verzerrungen zu erkennen und diese abzuschwächen bzw. zu beseitigen,
  • zu verstehen, wie Emotionen deine Handelsentscheidungen beeinflussen können,
  • zwischen temporären und permanenten Stressreaktionen zu unterscheiden, und
  • Regulierungstechniken anzuwenden, um Emotionen zu kontrollieren und ungünstige Emotionen aus deinem Alltag zu entfernen.
 

04

 
  • zu beschreiben, wie sich Änderungen in verschiedenen Eingabevariablen auf die Wahrscheinlichkeitsverteilungen auswirken,
  • trade- und zeitbasierte Risikolimits zu unterscheiden, um einen katastrophalen Verlust deines Handelskontos zu vermeiden,
  • einfache Monte-Carlo-Simulationen durchzuführen und entsprechende Wahrscheinlichkeitsverteilungen zu interpretieren,
  • den Erwartungswert und das Chance-Risiko-Verhältnis einer Handelsstrategie zu berechnen,
  • das Kelly-Kriterium zu verwenden, um die optimale Positionsgröße und Verlustlimits zu definieren sowie
  • entsprechende Handelsvehikel auszuwählen, die deinem Risikoprofil entsprechen.

Über uns

CEED.trading’s Ziel ist es, Trader-Intuition basierend auf dem tiefen Verständnis der Marktmikrostruktur und der Signalwirkung institutioneller Orderausführungsalgos zu entwickeln.

Unser Büro befindet sich in Budapest, Ungarn.

Partnerbereich

CFTC Regel 4.41

Hypothetische oder simulierte Tradingergebnisse haben gewisse Einschränkungen. Im Gegensatz zu einem tatsächlichen Leistungsnachweis stellen simulierte Ergebnisse keinen tatsächlichen Handel dar. Da die Geschäfte auch nicht tatsächlich ausgeführt wurden, können die Ergebnisse die Auswirkungen bestimmter Marktfaktoren, wie z.B. mangelnde Liquidität, unter- oder überkompensiert haben, wenn überhaupt. Simulierte Handelsprogramme unterliegen im Allgemeinen auch der Tatsache, dass sie im Nachhinein entworfen werden. Es wird nicht behauptet, dass irgendein Konto ähnliche Gewinne oder Verluste wie die gezeigten erzielen wird oder wahrscheinlich erzielen wird. Jegliche Testimonials sind möglicherweise nicht repräsentativ für andere Kunden oder Auftraggeber und stellen keine Garantie für zukünftige Performance oder Erfolge dar.

Risikohinweis

Futures-, Devisen- und Wertpapierhandel birgt erhebliche Risiken und ist nicht für jeden Anleger geeignet. Ein Investor könnte möglicherweise die gesamte oder mehr als die ursprüngliche Investition verlieren. Risikokapital ist Geld, das verloren werden kann, ohne die finanzielle Sicherheit oder den Lebensstil zu gefährden. Nur Risikokapital sollte für den Handel verwendet werden und nur diejenigen mit ausreichendem Risikokapital sollten den Handel in Erwägung ziehen. Dies ist weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Futures, Optionen oder Forex. Die Performance in der Vergangenheit ist nicht notwendigerweise ein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

top
© 2021 ceedtrading.com. All rights reserved.

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other